Thema "Fürstliche Besitzungen"

Datum Titel Signatur Scan
01.04.1938 Kabinettsdirektor Josef Martin teilt der Reichsstatthalterei Wien mit, dass die Verwaltung des fürstlichen Immobilienbesitzes in Österreich dem Thronfolger Franz Josef übertragen wurde LI LA RF 179/254/014
30.05.1938 Albrecht Dieckhoff schlägt vor, Verhandlungen über eine Revision der Enteignung fürstlich-liechtensteinischer Besitzungen in der Tschechoslowakei einzuleiten LI LA RF 181/338/001r
12.07.1938 Prinzregent Franz Josef lehnt derzeit eine Aktion zur Wiedergutmachung der Enteignungen in der Tschechoslowakei ab LI LA RF 181/338/002
08.11.1938 Albrecht Dieckhoff will die fürstlichen Interessen betr. tschechische Bodenreform in Berlin erneut unterbreiten LI LA RF 190/344/035
22.11.1938 Regierungschef Josef Hoop informiert Hermann E. Sieger über den Stand der Bemühungen um die Wiedergutmachung für die Enteignung fürstlicher Besitzungen in der Tschechoslowakei LI LA RF 190/344/051
01.12.1938 Die fürstliche Zentraldirektion ersucht die tschechische Nationalbank um die Genehmigung für die Transferierung fürstlicher Kapitalien aus der Tschechoslowakei LI LA RF 190/344/062
08.05.1939 Bemühungen um die Transferierung fürstlicher Kapitalien aus dem Protektorat Böhmen und Mähren in die Schweiz LI LA RF 190/344/079
05.07.1939 Notenwechsel zwischen der Schweiz und Deutschland betreffend den Transfer fürstlicher Vermögenserträgnisse (1) LI LA RF 190/344/82
05.07.1939 Notenwechsel zwischen der Schweiz und Deutschland betreffend den Transfer fürstlicher Vermögenserträgnisse (2) LI LA RF 190/344/83
10.05.1944 Maurice Arnold de Forest schlägt Fürst Franz Josef II. vor, in Bern eine Gesandtschaft zu errichten LI HALV, Karton 630, Akt Errichtung der liechtensteinischen Gesandtschaft Bern 1944 (a)
23.10.1944 Die Regierung teilt mit, dass sie zum Abschluss eines Staatsvertrages mit Deutschland über die Evakuierung der fürstlichen Sammlungen bereit ist LI LA RF 226/069/017
zu 07.12.1944 Die Regierung spricht sich gegen die Errichtung einer Gesandtschaft in Bern aus LI LA LTP 1944/065
07.12.1944 Fürst Franz Josef II. teilt dem Landtag mit, dass er eine Gesandtschaft in Bern einrichten will LI LA RF 227/228/014
20.02.1945 Liechtenstein schliesst sich den Wirtschaftsabkommen zwischen der Schweiz und den Alliierten an LI LA RF 229/418/008